“Wofür zahlen wir? So viel? Das sind nur Ballettkurse!” – fragte eine Dame eine andere Frau in der Ballettschule. “Eine gute Frage” – dachte ich. Ich habe darüber nachgedacht. “Was ist Ballett? Kunst oder Leistungssport? Meiner Meinung nach, ist es beides. Was bringt es eigentlich den Kindern Ballett zu machen?” Ballett für mich ist einzigartig und herrlich. Aber die Frau, welche die Frage stellte, versteht nicht, was dahinter steckt. Was kann ein Kind bekommen, das einen Ballettkurs besucht?

Erstens. Beim Ballettkurs bekommt ein Kind Kraft, Kondition, Ausdauer, Widerstandskraft, Biegsamkeit und Feinheit und das ist weit noch nicht alles.

Zweitens ist es, dass das Ballett diszipliniert. Ballett ist eine adlige Kunst, welche herkömmlich ist, aber es hat auch seine Anforderungen. Ballett bringt jedem Kind bei, organisiert & diszipliniert zu sein. Das ist eine Kostbarkeit nicht nur für ein Kind, sondern auch für die Eltern.

Ballett schützt jedes Kind gegen negativen Einfluss, auf das ein Kind heutzutage treffen kann. Ballett erzieht Liebe zur Kunst und zum Schaffen an. Worin liegt der Unterschied zwischen unserer und anderen Ballettschulen? In unserer Philosophie: Wir zielen auf die Popularisierung der edlen Kunst – Ballett und möchten solche Events durchführen, die junge Generation vom negativen Einfluss der heutigen Antikultur und Kult der Drogen & Alkohol verteidigen können. Eine Ballettschule könnte man als einen Schutz nennen.

Drittens ist es, dass Ballett das Gedächtnis eines Kindes entwickelt. Jeder kann sich vorstellen, wie schwierig es ist (zB für unsere Ballettgruppe “Pre-Ballett”, deren Altersgruppe 3-5 ist), eine Choreographie zu erlernen sowie im Gedächtnis zu behalten. Alles schnell und fest zu merken, ist eine wichtige Fähigkeit im Leben jedes Menschen. Diese wichtige Fähigkeit wird auch außerhalb der Ballettschule helfen, zB beim Studium.

Was ich noch erwähnen möchte, ist  dass jedes Kind echte Freunden treffen kann. Wenn die Schüler unserer Ballettschule sich für eine wichtige Ballettaufführung vorbereiten, teilen sie ihre einheitliche Verantwortung vor dem Publikum. In geschlossenen Reihen tanzen sie Schulter an Schulter. Dieser Auftritt ist für mich wie eine Kette. Jeder Teilnehmer ist wie ein Bindeglied, von dem der Erfolg einer Vorstellung abhängt. Die Freundschaft, welche in der Ballettschule entstanden ist, ist ewig. Sie werden zusammen nicht nur auf der Bühne tanzen, sondern einander im Leben helfen.

Folgendes, was ich betonen möchte, ist der Stolz der Eltern, die Ihre Kinder auf der Bühne betrachten. Wenn einem Kind Beifallssturm aller Zuschauer & ganzes Saales gehört, sieht es entzückend und herrlich aus! Die Kinder tanzen auf der Bühne ohne Angst, sie haben keine Angst vor der Bühne. Die Highlights des Schuljahres sollen immer die Ballettgalas sein, in welchen die Kinder unserer Ballettschule Ihre erlernten Fähigkeiten auf der Bühne zeigen können.

Unsere Ergebnisse können mehr als Wörter sagen – Sie können sich mit unseren Videos von durchgeführten Events vertraut machen!

Eure Ballettschule “Académie de Danse”

Wien, Österreich

 

 

 

Leave a Reply